Vision


Vision

Wir wollen die erste emissionsfreie Tachbasis der Welt werden in den nächsten 10 Jahren!

Wir haben uns viel vorgenommen für die nächsten 10 Jahre!

Wir wollen die erste CO2-neutrale Tauchbasis der Welt werden!

Wir suchen nach Partnerschaften, die unseren Traum wahr werden lassen: emissionsfreies Tauchen!

 

Falls Ihr mehr als vier Zeilen könnt – hier wird es ausführlicher 😉

Wir haben schon ein paar Ideen, wie wir uns dahin entwickeln können, aber es ist sehr komplex!
Wir werden alle unsere Fortschritte (und Rückschläge) online dokumentieren.

Wenn Ihr irgendwelche Ideen / Anregungen / Kontakte habt, wenn Ihr Studenten der Umwelttechnik seid, oder Marine Biologen, oder Experten für Infrastruktur und Logistik oder Experten für nachhaltige Energien seid oder oder oder – bitte nehmt mit uns Kontakt auf!

Wenn Ihr ein Projekt in einem Entwicklungsland für nachhaltige Abfallwirtschaft, Wasserwirtschaft, oder zur Erfassung des CO2- neutralem Fussabdruck / ökologischer Rucksack verwirklichen wollt – meldet Euch!

Falls Ihr den ersten emissionsfreien Aussenbord-Motor erfunden habt – immer her damit!
Falls Ihr Produkt Designer seid und den ersten emissionsfreien, nicht-öl-basierten Wetsuit erfunden habt – schreibt uns!

Falls Du das liest und eine führende Position in einer der grossen oder kleinen Firmen, die die gängigen Tauchausrüstung herstellen – lasst und zusammen Alternativen entwickeln!

Wir haben uns viel vorgenommen für die nächsten 10 Jahre!

Wichtig ist, das Eure Lösungen keine kompexen technischen Lösungen mit komplizierter Technik entwickeln, sondern mit den Möglichkeiten und den vorhandenen Ressourcen hier umgesetzt werden können.

Es ist einfacher einen Klär-Teich im Garten zu buddeln als ein grosser Klärwerk zu bauen.

Wir Taucher sind mehr als 20 Millionen zertifizierte Enthusiasten weltweit – einige von uns können bereits die weltweit zurückgehenden Korallenbestände und schwindene Hai-Populationen durch ihre eigenen Erfahrungen während diverser Tauchurlaube in den letzten 20 Jahren belegen.
Wir wollen an dieser Stelle nicht zu pessimistisch klingen, aber Taucher, die schon lange dabei sind, wissen, dass es früher um Korallen und Haie besser bestellt als heutzutage.

Schluss mit Jammern!
Wir haben uns was vorgenommen!

Wir wollen die erste CO2-neutrale Tauchbasis der Welt werden!
Gibt’s schon? Nehmt Kontakt mit uns auf, damit wir dazulernen können!
Wir wollen lernen und verstehen und unsere Erfahrungen weitergeben…
Wir wollen eine neue revolutionäre Entwicklung von Tauchausrüstung!

Hört sich an wie Hippie-Scheiss?
Na und?

Als bereits zertifzierter taucher, der schon auf der ganzen Welt getaucht ist, hast Du vielleicht schon selber vier Dinge festgestellt:

        1. Alle Tauchboote werden mit fossilen Brenstoffen betriebn
        2. Sämtliche Tauchausrüstung von allen Herstellern basiert auf Erdöl-Produkten
        3. Sämtliche Umweltverschmutzungen Unterwasser und an Land ist durch öl-basierte Produkte verursacht
        4. (OK das ist jetzt gemein, weil Ihr im Urlaub seid und nicht bevormundet werden wollt:) Alle Reiseaktivitäten basieren auf der Verbrennung fossiler Treibstoffe

Und was frustriert uns im Urlaub am meisten? Schmutzige Strände, also Umweltverschmutzung durch öl-basierte Produkte – oder, noch schlimmer, Umweltschäden durch Öl-Einleitungen!

Bitte versteht uns nicht, wir wollen niemanden vorschreiben, wie die Menschen in der Ersten Welt leben sollen – wir wollen Euch vielmehr für diese Thematik sensibilisieren und wir suchen nach ernsthaften und machbaren Lösungen.
Zusammenarbei mit Universitäten, Unternehmen oder Leuten, den dieses Thema einfach am Herzen liegt ist uns mehr als willkommen!

Wir suchen nach Partnerschaften, die unseren Traum wahr werden lassen: emissionsfreies Tauchen!

Ihr habt vielleicht schon mal von den Konzepten ‚ökologischer Fussabdruck‘ oder ‚ökologischer Rucksack‘ gehört, aber beide Konzepte helfen uns hier aus diversen Gründen nicht weiter – wie also können wir präzise und wissenschaftlich begleitet unseren Einfluss auf die Umwelt erfassen und sukzessive vermindern?

Wir wollen nicht, dass Ihr schlecht fühlt wegen einer Urlaubsreise, auf die Ihr lange hingearbeitet habt und die Ihr Euch verdient habt. Ihr sollt Eure Zeit hier mit uns in einer der letzten unerforschten Unterwasserwelten unseres Planeten in vollen Zügen geniessen!

Wir eollen Euch lediglich sagen, dass wir uns damit beschäftigen und nach Lösungen suchen.

Wir wollen in den nächsten 12 Monaten das erste wissenschaftlich basiertes Riff-Überwachungsprogramm in dieser Gegend starten – viel Arbeit bei mehr als 40 Inseln.

Das ganze wird wahrscheinlich auf dem Riff-Erfassungsschema von reefcheck.org basieren – wissenschaftlich vielleicht nicht super präzise, aber dafür kann jeder dieses Schema in einem 3-Tages-Kurs erlernen.

Bitte unterstütz uns auf unserem Weg, unseren Traum wahrzumachen: www.oil-free-diving.com

Wir suchen nach Ideen und Anregungen von Privatpersonen, NGOs, NPOs, Schiffsantriebsherstellern, Motorproduzenten und Herstellern von Tauchausrüstung: Lasst uns damit bewusst, kreativ, produktiv umgehen, gerne auch viral!

crowd funding Projekte sind könnten auch das Mittel der Wahl sein…